Eintrag erstellen

zwei Mitarbeiter*innen (100%) für das Ausstellungssekretariat (Dienstsitz ist in Stuttgart)

| Stellenausschreibungen

Das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg ist mit seinem Hauptsitz in Konstanz, dem Zentralen Fundarchiv in Rastatt und sieben Zweigmuseen die zentrale Institution für die Vermittlung der Landesarchäologie und für die Archivierung der archäologischen Zeugnisse aus einer der wichtigsten Fundregionen Europas.

Für unsere Große Landesausstellung THE hidden LÄND – Wir im 1. Jahrtausend im Kunstgebäude in Stuttgart suchen zum 01. September 2024 für 6 Monate

zwei Mitarbeiter*innen (100%) für das Ausstellungssekretariat (Dienstsitz ist in Stuttgart).

Ihre Aufgaben umfassen unter anderem:

  • Repräsentant*in des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg vor Ort
  • Kontrolle der Ausstellung auf Funktion und Störungen in Absprache mit dem technischen Dienst und den zuständigen Restauratoren
  • Organisation der Besucherführungen: Beratung, Buchungsannahme, Rechnungslegung
  • Organisation des Besucherservices
  • Beschwerdemanagement
  • Betreuung von Pressevertreter*innen/VIP, auch außerhalb der Öffnungszeiten
  • Ggf. Durchführung von Führungen

Ihr Profil

  • Studium einer archäologischen Disziplin, der Geschichte, der Kulturwissenschaften oder Kunstgeschichte.
  • nach Möglichkeit museale Erfahrung, v. a. im Ausstellungsbetrieb
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • zielorientierte, strukturierte Arbeitsweise
  • gutes mündliche und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

Unser Angebot

  • eine befristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer renommierten Kultureinrichtung
  • eine interessante Arbeit in einem engagierten Team sowie ein professionelles, wertschätzenden Arbeitsklima

Vielfalt ist uns wichtig, daher begrüßen wir Bewerbungen von Personen jeglichen Geschlechts, unabhängig des Alters, des Glaubens, der kulturellen und sozialen Herkunft oder der sexuellen Identität. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen inkl. Zeugnisse bis zum 21.04.2024 per Mail an bewerbungen@konstanz.alm-bw.de; Betreff: »GLA«

Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Nina Willburger unter der Tel: 07531/9804-30 zur Verfügung. Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 13. Mai 2024 in Konstanz oder Online statt.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie im Kontext Ihrer Bewerbung auch unsere Datenschutzerklärung. Mit Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, diese zur Kenntnis genommen zu haben und damit einverstanden zu sein, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage benutzt. Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Verarbeitung einverstanden.

zurück