Assistenz des Vorstands

Der Deutschen Archäologen-Verband e.V. (DArV) ist der Berufsverband für deutsche Archäolog*innen. Er wurde 1970 in Bonn mit dem Ziel gegründet, disziplinenübergreifend ihre beruflichen und sozialen Interessen zu vertreten. Derzeit vertritt der Verband rund 1200 Mitglieder. Der DArV sucht ab dem 1. Juli 2023 eine

Assistenz des Vorstands (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung und Betreuung von sämtlichen Angelegenheiten der Mitglieder (Datenerfassung; Versand von Rundmails mit Stellenanzeigen und Tagungsankündigungen; Mitgliedschaftsanträge etc.)
  • Bearbeitung und Weiterleitung von Anfragen an den Verband
  • Versand der Beitragsbriefe, Mitteilungshefte und Einladungen zur Jahrestagung
  • Pflege der Homepage
  • Erstellen der zweimal jährlich erscheinenden Vorlesungsverzeichnisse der Archäologischen Institute Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz
  • Unterstützung des Vorstandes und des Hauptausschusses bei allen organisatorischen und administrativen Aufgaben (u.a. Vorbereitung von Gremiensitzungen und Jahrestagungen)
  • Unterstützung der Gremien bei der Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Social Media und Verfassen von Pressemitteilungen)

Wir setzen voraus

  • Abschluss in einem archäologischen Studiengang (mindestens BA)
  • Einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung
  • Selbständiges Arbeiten im Homeoffice
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS Office-Programmen (besonders Word, Excel, Access, Powerpoint) und Kenntnisse von Typo3
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (in Wort und Schrift)

Erwünscht sind:

  • Erfahrung in der Gremienarbeit
  • Erfahrung in der Erstellung und Betreuung von wissenschaftlichen Datenbanken
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Grundkenntnisse Bildbearbeitung und Layout

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
  • die Möglichkeit der kreativen Mitgestaltung in einer modernen Verbandsverwaltung
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance, denn die Arbeitszeiten können im Homeoffice flexibel gestaltet werden
  • Das Gehalt wird außertariflich vereinbart. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Die Probezeit beträgt 6 Monate.
  • Wir fördern die Gleichstellung und wertschätzen Vielfalt. Daher begrüßen wir Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sowie mit persönlicher oder familiärer Migrationsgeschichte.
  • Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung hin und fügen einen entsprechenden Nachweis bei.
  • Ihre Daten werden zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert.

Haben Sie noch Fragen?

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Ingrid Hitzl, Tel. 0431 70532228, Mailadresse geschaeftsstelle@darv.de zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, ggf. Arbeitszeugnisse) in einer PDF-Datei (max. 15MB) bis spätestens

28.02.2023 (Eingangsschluss)

per E-Mail an: katja.lembke@landesmuseum-hannover.de