Leitung der Sammlung Klassische und Provinzialrömische Archäologie (m/w/d) / Leitung der Abteilung Archäologie (m/w/d)

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) ist das größte kulturhistorische Museum in Baden- Württemberg. Mit den umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kultur-geschichte sowie der Populär- und Alltagskultur bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab. Rund 180 Menschen arbeiten im Landesmuseum Württemberg. Wir kommen aus vielen verschiedenen Städten und Ländern, haben eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und unser aller Herz schlägt für die Kultur.

Zum 1. Februar 2023 ist innerhalb der Abteilung Archäologie die

Leitung der Sammlung Klassische und Provinzialrömische Archäologie (m/w/d)

mit einem Bestand von mehr als 600.000 Objekten zu besetzen, je nach Eignung in Kombination mit der

Leitung der Abteilung Archäologie (m/w/d)
mit weiteren drei archäologischen Fachbereichen und derzeit 19 Mitarbeiter*innen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist.

Abhängig von den rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen kann die Stelle der Sammlungsleitung im Beschäftigtenver-hältnis bis Entgeltgruppe 13 TV-L und in Kombination mit der Leitung der Abteilung Archäologie bis Entgeltgruppe 15 TV-L bzw. im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 15 besetzt werden.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter https://www.landesmuseum-stuttgart.de/museum/stellenangebote